Parkresidenz
Helmine Held

Wir für den Menschen

Mit sechs Betreuungslevels in allen Phasen des Alterns versorgt

In unserer Einrichtung stärken wir die Selbstbestimmung unserer Senioren und schaffen für alle Bewohner eine sichere Lebenssituation. Dabei orientieren wir uns an einer altersgerechten Pflege nach dem aktuellen Stand der Wissenschaft.
Für die Lebensspanne in unserer Parkresidenz haben wir ein Betreuungsangebot mit sechs individuellen Stufen, speziell für die Betreuung und Pflege von Menschen mit Demenz entwickelt. Dabei steht die menschlich zugewandte Pflege unserer Bewohner im Mittelpunkt.

Wie sehen die Betreuungslevels im Detail aus?

Unser Betreuungsangebot orientiert sich am Verlauf der Demenzerkrankung und ermöglicht eine durchgängige Betreuung innerhalb unserer Einrichtung – vom selbstbestimmten Wohnen mit Service bis hin zum beschützenden Wohnbereich bei schwerer Demenz und einer Pflegeoase für Menschen mit Demenz mit einem hohem Pflegebedarf.

  • Stufe 1: Essen auf Rädern und offener Mittagstisch

    Essen auf Rädern
    Wir liefern in Zusammenarbeit mit der Nachbarschaftshilfe Grünwald e. V. den Menschen in der Gemeinde ein warmes Mittagessen. Essen auf Rädern gibt es in Grünwald bereits seit über 40 Jahren. Neu sind die frisch gekochten Mahlzeiten aus der Küche der Parkresidenz. Täglich beliefern ehrenamtliche Helfer der Nachbarschaftshilfe vorwiegend ältere Menschen, die nicht mehr für sich selber kochen können.

    „Ein tragischer Unfall, der Tod des Ehepartners oder einfach zunehmende Einschränkungen durch das Alter erschweren den Alltag. Das Angebot unserer Nachbarschaftshilfe in Kooperation mit der Parkresidenz kann hier eine Entlastung schaffen."
    Monique Eckhardt, Mitarbeiterin der Nachbarschaftshilfe, kennt viele Einzelschicksale

    Interessiert?
    Nachbarschaftshilfe Grünwald e.V.
    Tel. 089/649 649 99-80
    Kosten: 7,90 Euro pro Mahlzeit.
    Anspruch auf den Service haben alle Grünwalder mit Unterstützungsbedarf.

    Offener Mittagstisch
    Möchten Sie ein warmes Mittagessen in Gesellschaft genießen? Sie sind herzlich eingeladen in unsere Parkresidenz. Auf Wunsch servieren Mitarbeiter der Hauswirtschaft Vollkost, vegetarisches Essen oder Schonkost. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Kosten für das dreigängige Menü sind direkt vor Ort zu entrichten.

  • Stufe 2: Wohnen mit Service

    Wohnen mit Service bedeutet selbstbestimmt und selbständig in einem unserer Appartements den Lebensabend zu verbringen. Wir bieten 1- bis 3-Zimmer-Appartements.

    Service bedeutet: Wir reinigen Ihre Wohnung und waschen Ihre Wäsche. Außerdem können Sie alle Mahlzeiten und auf Anfrage ein umfangreiches Betreuungsangebot in Anspruch nehmen. Sollten Sie einmal Hilfe benötigen, lösen Sie in Ihrem Appartement einfach den Notruf aus und unsere Mitarbeiter sind schnell bei Ihnen.

  • Stufe 3: Wohngruppe

    Die Wohngruppe für Menschen mit Demenz ist für Senioren mit einer Demenzerkrankung im frühen Stadium konzipiert. In sechs modernen Einzelzimmern und wohnlichen Gemeinschaftsräumen gestalten die Bewohner ihr Zusammenleben. Natürlich stehen der Wohngruppe darüber hinaus die gesamten sozialen Angebote des Hauses offen.

    In Anspruch nehmen können diese Wohnform an Demenz erkrankte Menschen im ersten Stadium bis zum Übergang in das zweite Stadium. Diese Senioren sind weitgehend mobil und gestalten einen Teil ihres Alltags noch selbst. Sie nehmen in der Wohngruppe Teil an der Gemeinschaft, haben aber jederzeit die Möglichkeit, sich in das eigene Zimmer zurückzuziehen. Die Pflege und Betreuung richtet sich nach den häuslichen Gewohnheiten und Bedürfnissen und stellt eine Begleitung im Alltag dar. Die Einbindung der Angehörigen spielt hier eine besonders große Rolle. Durch das Miteinander, zum Beispiel beim Kochen, bei der Aktivierung, oder einfach beim „Dabei sein", erfahren die Bewohner Vertrautheit.

  • Stufe 4: Stationäre Pflege

    In den allgemeinen Pflegebereichen finden Senioren mit körperlichem und/oder kognitivem Unterstützungsbedarf der Pflegegrade 2 bis 5 ein neues Zuhause. In drei Wohnbereichen bieten wir jeweils 25 bis 35 Bewohnern eine menschlich zugewandte Pflege.

  • Stufe 5: Beschützender Wohnbereich für Menschen mit Demenz

    In unserem beschützenden Wohnbereich finden 25 Senioren mit Demenzerkrankung, die in der Orientierung beeinträchtigt, aber körperlich noch mobil sind, ein neues Umfeld.
    Bewegung bedeutet für viele Demenzerkrankte Lebensqualität. Die Architektur in unserem beschützenden Wohnbereich bietet freie Bewegungsmöglichkeiten und ausreichend Sicherheit, um dem Bewegungsdrang ungehindert nachgehen zu können. Der beschützende Wohnbereich ist speziell konzipiert für die Pflege und Betreuung von Bewohnern mit richterlichem Unterbringungsbeschluss nach §1906 BGB.

    Um unsere Senioren stets auf dem aktuellsten Stand der gerontopsychiatrischen Forschung betreuen zu können, besuchen unsere Mitarbeiter regelmäßig Fort- und Weiterbildungen zum Themenbereich Demenz.

  • Stufe 6: Wohngruppe für schwer pflegebedürftige Menschen mit Demenz

    Zielgruppe der Pflegeoase sind Menschen mit Demenz im letzten Stadium der Erkrankung. Dieses Demenzstadium ist gekennzeichnet durch eine Schwerstpflegbedürftigkeit mit weitestgehender Immobilität, Verlust der Kommunikationsfähigkeiten und Multimorbidität. Die Bewohner der Pflegeoase haben die Pflegegrade 4 und 5. Aufgrund des höheren Pflegebedarfs finden diese Senioren im letzten Stadium der Demenzerkrankung in der Pflegeoase mit Einzelzimmern optimale Betreuung.

    Wir wollen mit der Pflegeoase den besonderen, oft palliativ ausgeprägten Bedürfnissen der letzten Lebensphase entgegenkommen. Eine an den individuellen Symptomen orientierte Pflege, palliative Zuwendung und Sicherheit gebende Strukturen stehen im Vordergrund.